Gruselig schöne Schauergeschichten am «Monstertag» der Musikschule

Unter dem Motto «Gruselig schöne Schauergeschichten» fand am letzten Samstag, 16. November zum ersten Mal der Monstertag der Fachgruppe Streichinstrumente der Musikschule Pfannenstiel statt.

Und man kann sagen: Nomen est omen – es haben fast 100 Kinder und Jugendliche der Streicherklassen teilgenommen! Geleitet wurde der Tag von 12 Musiklehrpersonen und weiteren 12 Helferinnen und Helfern aus dem Kreise der Elternschaft.

Die Vorbereitungen liefen schon seit einem Jahr auf Hochtouren. Ziel war es, einen Tag zu organisieren, an dem die jungen Streicher und Streicherinnen ihrem Niveau entsprechend in Ensembles gemeinsam musizieren konnten. Geübt wurde seit August im Unterricht und Zuhause sowie auch in verschiedenen Extraproben der Orchesterschule Streicher.

Die Werke wurden passend zum Motto «Gruselig schöne Schauergeschichten» ausgelesen: «Nachts im alten Schloss» von Andrea Holzer-Rhomberg, ein Medley aus «Pirates of the Caribbean», «Hedwig’s Theme» aus Harry Potter und zum Schluss ein Stück für alle von Gross bis Klein- der berühmte Canan aus «Orpheus in der Unterwelt» von J. Offenbach.

Die gemeinsam geübten Werke wurden dann am Abend den Eltern, Familien und Freunden in der Turnhalle Dorf in Meilen dargeboten. Das Konzert musste wegen des grossen Zuschauerandrangs sogar zweimal aufgeführt werden.

Ganz nach dem Motto «Gemeinsam macht es mehr Freude» war es hoffentlich für alle Beteiligten ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis!